Ich bin seit 2016 in Deutschland beschäftigt und habe die Steuererklärung (über einen Steuerberater) für das Jahr 2016 &2017 gefüllt. Allerdings bin ich noch nicht die Steuererklärung für 2018 & 2019 zu füllen und ich möchte es dieses Mal selbst tun. Meine Frage ist, dass ich die Steuererklärung für 2018 bereits zu spät einreicht? Wenn ja, muss ich Strafe zahlen? Vielen Dank im Voraus für Ihren hilfreichen Vorschlag. Hinweis************** Für 2017 habe ich Steur Go verwendet, Trotz der Rückerstattung bat mich das Finanzamt, im Gegenzug zu zahlen (an sie ) ; warum haben sie mich gebeten, für sie zu bezahlen? Ich füllte Details entsprechend habe ich keine anderen Einkommen außer Teilzeitjob für 80 Stunden / Monat Hallo gearbeitet. Danke, dass Sie diese Informationen, sie sind sehr wahrscheinlich machen viele Menschen glücklich. Frage: Wenn ich sowohl ein Freiberufler und beschäftigt war, muss ich alle Formen beider Listen oben füllen oder Sie können sie irgendwie zusammenführen? wissen Sie, ob SteuerGo Ihnen erlaubt, eine Erklärung über das Internet zu erstellen, fertigzustellen und hochzuladen, oder ob Sie sie erneut auf my-elster hochladen müssen? Ich bin Freiberufler in Deutschland. Denn bis 2017 habe ich keinen Gewinn gemacht, ich habe erst 2019 begonnen, vierteljährliche Vorauszahlungen zu leisten, basierend auf dem Gewinn, den ich 2017 gemacht habe. 2018 habe ich jedoch mehr gemacht und damit meine Verluste aus den vergangenen Jahren abgedeckt. 2019 ist mein Verdienst wieder gesunken. Ich werde diese Woche meine Steuererklärung 2018 einreichen. Ich habe auch ein Einschreiben an die Steuerbehörden geschickt, in dem ich darum bat, das SEPA-Lastschriftmandat zu widerrufen. Meine Frage ist: Werde ich auch Steuern für den Gewinn 2018 in vierteljährlichen Raten zahlen oder wird sie den gesamten Betrag auf einmal verlangen? Vielen Dank.

Ich bin ein ausländischer Arzt, der im Jahr 2017 10.000 Euro für das Studium der deutschen Sprache ausgegeben hat. Ich habe in diesem Jahr keine Steuern bezahlt, seit ich Student war. Halten Sie es für sinnvoll, dass ich im Jahr 2017 eine Steuererklärung beantrage? Wer glaubt, seine eigene deutsche Steuererklärung einreichen zu können, kann Hilfe im Internet finden. Es gibt einige Seiten, die herunterladbare, druckbare Formulare und sogar Online-Programme und Apps haben, um Ihnen zu helfen, elektronisch über das Internet zu dateiieren. Die meisten von ihnen sind auf Deutsch, aber es gibt einige auf Englisch. Viele bieten Hilfelinien und Unterstützung bei dem Prozess an. Eine gute Erklärung, welche Bücher ein Kleinunternehmer aufbewahren muss, kurz gesagt, eine einfache Gewinn- und Verlustrechnung auf einem Blatt Papier reicht ab 2017 nicht mehr aus, jetzt müssen Sie die Anlage EÜR einreichen, siehe unten für Anweisungen. Das Finanzamt bietet kostenlose Beratung und Hilfe in einigen ihrer Büros und Sie können ein Tool herunterladen, das sie ELSTER genannt haben, mit dem Sie Ihre Rücksendung über das Internet einreichen können.

Obwohl es immer noch möglich ist, alle notwendigen Formulare herunterzuladen, auszufüllen und dann bei Ihrem örtlichen Finanzamt einzureichen, können Sie Ihre Steuererklärung auch online ausfüllen. Dies geschieht über das vom Bundeszentralamt für Steuern gestaltete Online-Steueramt ELSTER (Elektronische Steuererklärung). Sie können alles auch elektronisch erledigen. Auf dieser Website ist es auch möglich, das offizielle Tool MIT dem Namen ELSTER (ELektronische STeuerERklärung) auf Ihren Computer herunterzuladen. Mit diesem Tool können Sie ihre Steuererklärung in Deutschland digital durchführen und sparen Ihnen und Ihrem Finanzamt viel Zeit. Sie müssen sich für ein Konto anmelden und Erhalten Sie Ihr Passwort per Post, was ein oder zwei Wochen dauern kann. Das Finanzamt wird ihre Steuer vor allem auf der Grundlage Ihrer Letzten Zahlung für das Vorjahr für das laufende Jahr schätzen und Sie verpflichten, am 10. März, 10. Juni, 10. September und 10.

Dezember Vorauszahlungen (Vorauszahlungen) in Höhe eines Viertels der Steuer zu leisten.